a family approach and smiling staff

The idea of running a hotel in this beautiful corner of the White Carpathian Mountains came to us when we found an abandoned, decaying house here. Our goal became to provide comfortable and pleasant accommodation to anyone wanting to experience and discover the beauty of this and the surrounding area —not for profit, but simply for the pleasure of meeting people.

You are most welcome at our hotel!

Marie and Václav Němeček

Die Geschichte des Hotels

Das historische Gebäude aus Holz wurde während des Zweiten Weltkrieges als Kaserne der deutschen Armee (Bewachung der tschechisch-slowakischen Grenze) gebaut. Den ersten Umbau führte nach dem Krieg der Eigentümer ŽD Bohumín im Jahr 1983 durch. Nach der Samtenen Revolution verkaufte ŽD Bohumín das Gebäude an neue Eigentümer, die es verwahrlosen ließen. Im Dezember 2009 verkaufte uns die Bank das Gebäude in einer Versteigerung. Das Projekt des neuen Umbaus wurde vom Architekturbüro Svatopluk Sládeček NewWork Brno ausgearbeitet und der Umbau wurde von der Firma Lumber Modrá durchgeführt. Im September 2012 wurde das Hotel erneut dauerhaft in Betrieb genommen.

Informationspflicht steuerpflichtiger Personen

(1) Die steuerpflichtige Person ist verpflichtet, an dem Ort, an dem erfasste Einnahmen realisiert werden, eine Informationsmitteilung anzubringen, die ausreichend sichtbar und lesbar ist, sofern der Charakter der Sache dies nicht ausschließt. Die Informationsmitteilung hat die steuerpflichtige Person auf den Internetseiten zu präsentieren, auf denen Waren oder Dienstleistungen angeboten werden.

(2) Der Inhalt der Informationsmitteilung ist wie folgt:

a)
folgender Text "Gemäß dem Gesetz über die Erfassung von Einnahmen ist der Verkäufer verpflichtet, dem Käufer eine Quittung auszustellen. Zudem ist er verpflichtet, den eingenommenen Betrag beim Steuerverwalter online zu vermerken; im Fall einer technischen Störung spätestens innerhalb von 48 Stunden.“, sofern die steuerpflichtige Person im betreffenden Kassenbereich Einnahmen im üblichen Betrieb erfasst, oder

b)
folgender Text "Gemäß dem Gesetz über die Erfassung von Einnahmen ist der Verkäufer verpflichtet, dem Käufer eine Quittung auszustellen. Der Empfänger der Einnahmen erfasst die Einnahmen im vereinfachten Betrieb, das heißt, dass er verpflichtet ist, den eingenommenen Betrag beim Steuerverwalter spätestens innerhalb von 5 Tagen zu vermerken.“, sofern die steuerpflichtige Person im betreffenden Kassenbereich Einnahmen im vereinfachten Betrieb erfasst.